Siege für Salzburg und Caps

Aufmacherbild

RB Salzburg gewinnt am vorletzten Spieltag der Platzierungsrunde beim HC Bozen mit 3:2 nach Verlängerung und ist damit von Rang eins nicht mehr zu verdrängen. Damit beenden die "Bullen" den EBEL-Grunddurchgang erstmals seit 2007 auf dem ersten Platz. Die Vienna Capitals schieben sich durch einen 4:3-Overtime-Sieg beim VSV hinter die Salzburger. Fortier (61.) erzielt den Game-Winner. Linz kann in Znojmo weiter nicht gewinnen, die Stahlstädter verlieren in Tschechien 2:3.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen