Dornbirn unterliegt Schlusslicht

Aufmacherbild
 

Der Dornbirner Eishockey Club muss im Kampf um die Playoffs einen herben Dämpfer hinnehmen. Die Vorarlberger unterliegen am 4. Spieltag der EBEL-Zwischenrunde bei Olimpija Ljubljana mit 2:5. Ross (9.PP2) bringt die Gastgeber in Führung, im Mitteldrittel kann Aquino (28.PP) zwar ausgleichen, doch Ograjensek (34.) und erneut Ross (40.PP) bringen die Slowenen wieder auf Kurs. Im Schlussabschnitt macht es D'Alvise (46.PP) zunächst spannend, Ross (50.,56.) markiert aber noch zwei weitere Treffer.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen