"Haie" gewinnen verrücktes Spiel

Aufmacherbild

Innsbruck feiert am 50. Spieltag einen 7:4-Erfolg über Dornbirn. Die Hausherren beginnen stark, gehen durch T. Donati (6.), J. Donati (23.) und Salazar (30.) mit 3:0 in Führung. Die Gäste aus dem "Ländle" geben sich nicht auf und schlagen durch Lembacher (31.), Jarrett (34.PP) und einen Doppelpack von D'Alvise (36.,44.) zurück. Die "Haie" drehen durch die ersten beiden Heimtore von Ulmer (49.,51.), einen weiteren Salazar-Treffer (54.) und Höller (60.EN) die Partie aber noch zu ihren Gunsten.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen