Bozen schlägt den KAC

Aufmacherbild

Zum Abschluss des 40. Spieltags der EBEL schlägt der HC Bozen den KAC knapp mit 2:1. Rick Schofield (3.) und John Esposito (17.) bringen die Südtiroler im ersten Drittel in Front, Jamie Lundmark (39.PP) kann für den Meister im hart geführten Mittelabschnitt nur mehr verkürzen. HCB-Goalie Jaroslav Hübl macht alle weiteren Chancen der "Rotjacken" zunichte. In der Tabelle behaupten die Italiener damit den zweiten Rang, der KAC belegt mit 26 Punkten aus 25 Spielen Platz acht.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen