RBS siegt trotz frühem Schock

Aufmacherbild

RB Salzburg feiert am 10. Spieltag der Erste Bank Eishockey Liga in Ljubljana mit 5:4 den zweiten Saisonsieg. Dabei starten die "Drachen" fulminant und gehen nach 48 Sekunden durch Berry in Führung. Raffl (7.) gelingt der Ausgleich, doch erneut Berry (9.) stellt die Führung wieder her. Vor Drittelende staubt Lynch (15.PP) zum 2:2 ab und Latusa (33.PP) sorgt für die erstmalige Führung. Keith (44.) und Fahey (50.PP) sorgen für klare Verhältnisse. Ulmer (56.,59.) betreibt Ergebnis-Kosmetik.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen