Nödl-Tor reicht Innsbruck nicht

Aufmacherbild
 

Der HC Innsbruck verliert das vorgezogene Spiel der 15. EBEL-Runde bei Olimpija Ljubljana mit 3:6 (1:1,1:4,1:1). Das erste Drittel können die "Haie" noch offen gestalten, Andreas Nödl gleicht mit seinem ersten EBEL-Treffer die frühe Führung durch Ziga Pance aus. Im Mitteldrittel geraten die Innsbrucker aber durch drei Gegentreffer binnen 1:12 Minuten auf die Verliererstraße, danach lässt Ljubljana nichts mehr anbrennen. Im Nachtragspiel der 14. Runde gewinnt Zagreb gegen Fehervar mit 5:3.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen