Schützenfest an Vienna Capitals

Aufmacherbild

Die Vienna Capitals feiern in der 5. EBEL-Runde einen knappen Sieg vor eigenem Publikum. Die Wiener zwingen Fehervar 5:4 (1:1,3:2,1:1) in die Knie. Schlüsselmoment ist die Schlussphase des Mitteldrittels, als Whitmore (38.) und Hartl (40.) das Spiel drehen. Der VSV unterliegt dem HC Innsbruck 3:4 nach Verlängerung (1:1,0:1,2:1,0:1). Spurgeon (64.) erzielt den Gamewinner, die Villacher scheitern an der Chancenauswertung. Bozen schlägt Dornbirn überraschend klar 4:1 (2:1,1:0,1:0).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen