Zuschauerrekord in Bozen

Aufmacherbild

Der HC Bozen darf neben dem 2:1-Sieg im Halbfinal-Auftakt gegen den VSV auch einen Rekordbesuch von 4.166 Fans in der Eiswelle bejubeln. Den Südtirolern machte im Grunddurchgang vor allem regionale Konkurrenz aus der INL und der italienischen Liga zu schaffen. "Wir müssen diese Fans zuerst einmal zu uns in die Halle bekommen, damit sie dann die Intensität und Schnelligkeit in der EBEL sehen", so Verwaltungsratmitglied Dieter Knoll. "Dann kommen sie sicher auch wieder zu uns."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen