Boni hadert mit Schiedsrichtern

Aufmacherbild
 

Capitals-Coach Jim Boni zeigt sich nach der 1:6-Niederlage im EBEL-Finale 1 gegen RB Salzburg unzufrieden mit der Leistung der Unparteiischen. "Die Fouls und die Strafenauslegung haben uns um die Chance auf einen Sieg gebracht." Dennoch zeigt sich der Kanadier für das zweite Duell der best-of-seven-Serie in der Albert Schultz Halle am Freitag (19:30 Uhr, LIVE auf LAOLA1.tv) zuversichtlich. "Wir haben im zweiten Drittel gezeigt, dass wir den Salzburgern gefährlich werden können."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen