Fehervar verliert in Bozen

Aufmacherbild
 

Im Viertelfinalduell zwischen dem HC Bozen und Fehervar AV19 gehen die Südtiroler mit 1:0 in der best-of-seven-Serie in Front. In einem rassigen Spiel bringt Sharp die Gastgeber nach bereits 21 Sekunden in Führung. Doch Adam Naglich (2.) gleicht nur kurze Zeit später aus. Vor der ersten Drittelsirene erhöht Sarauer (20.PP) aber noch für die Gäste. Nach einem torlosen zweiten Drittel schießt Insam (49.) die "Füchse" in die Overtime, in dieser entscheidet Kim Strömberg (80.) die Partie.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen