Caps ringen den VSV nieder

Aufmacherbild

Die Vienna Capitals feiern einen Playoff-Auftakt nach Maß. Die Wiener setzen sich gegen VSV zu Hause in der Albert-Schultz-Halle mit 4:2 durch und gehen in der best-of-seven-Serie mit 1:0 in Führung. Gratton (6.) und Schiechl (17.) stellen die Weichen früh auf Sieg, nach dem 3:0 durch A. Lakos (28.PP) scheint die Partie entschieden. Doch Bacher (36.) und McBride (45.) machen das intensive Spiel noch einmal spannend, ehe Keller (48.) im Powerplay die Entscheidung gelingt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen