Dornbirn will endlich treffen

Aufmacherbild

Der Dornbirner EC will in der 7. EBEL-Runde am Donnerstag (19.15 Uhr live bei LAOLA1.tv) beim KAC seine Torflaute beenden. In den bisherigen sechs Partien gelangen nur acht Treffer, Salzburg hält beispielsweise schon bei 29 Toren. "Wir müssen einfach so weiterspielen wie gegen Linz am Anfang und schauen, dass wir endlich beginnen Tore zu schießen", meint Kapitän Niki Petrik. "Gegen eine Mannschaft, die gerade den Coach gewechselt hat, zu spielen, ist nie ein Vorteil", meint Coach MacQueen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen