Bozen-Stürmer mit Kieferbruch

Aufmacherbild

Der HC Bozen muss in den kommenden Spielen auf Stürmer Philip DeSimone verzichten. Der Italo-Amerikaner zieht sich im Training einen Kieferbruch zu und wird aller Voraussicht nach bis zu vier Wochen nicht zur Verfügung stehen. Somit fehlt der 27-Jährige definitiv am 5. September, wenn der EBEL-Meister in der Champions Hockey League zu Hause Turku empfängt. Auch den Saisonstart der EBEL am 12. September wird DeSimone wohl von der Tribüne aus verfolgen müssen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen