Derek Ryan ist EBEL-MVP

Aufmacherbild

VSV-Topscorer Derek Ryan darf sich über den Titel des wertvollsten Spielers (MVP) der EBEL-Saison 2013/14 freuen. Der US-Amerikaner verweist in der von Fachjournalisten durchgeführten Wahl Sebastien Piche (Bozen) und Brian Lebler (Linz) auf die Plätze. "Es war eine Saison, die ich mein ganzes Leben nicht vergessen werde", so der Gewinner der "Ron Kennedy Trophy". Ryan überbot heuer mit 100 Scorerpunkten (40 Tore) die bisherige EBEL-Rekordmarke von Todd Elik (98 Zähler) aus der Saison 06/07.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen