Bozens EBEL-Verbleib offiziell

Aufmacherbild

Was sich in den letzten Tagen bereits abgezeichnet hat, ist nun Gewissheit: Der HC Bozen bleibt der EBEL erhalten. Die Südtiroler bestätigen ihre Teilnahme offiziell. Trotz einiger finanzieller Schwierigkeiten habe es der Meister geschafft, ein Budget für 2014/15 aufzustellen. Somit nehmen die Füchse auch an der CHL (ab 22.8.) teil. "Wir sind uns der zeitlichen Probleme voll und ganz bewusst. Trotzdem bin ich überzeugt, ein gutes Team ins Rennen schicken zu können", so Vorstand Dieter Knoll.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen