Aquino verlässt Dornbirn

Aufmacherbild
 

Der Dornbirner Eishockey Club muss einen sportlich schweren Schlag hinnehmen. Luciano Aquino verlängert seinen Vertrag nicht und wechselt nach Schweden. Der 29-jährige Italo-Kanadier heuert beim Erstligisten Färjestad an, wo Ex-Caps-Coach Tommy Samuelsson als Trainer tätig ist. "Es ist zu 100 Prozent der Verdienst von Dornbirn, dass ich jetzt in der höchsten Liga in Schweden spiele. Ich habe mich in der Mannschaft sehr wohl gefühlt", lobt Aquino seinen ehemaligen Arbeitgeber.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen