Freezers und Adler patzen

Aufmacherbild

Die Hamburg Freezers können einen Ausrutscher von Tabellenführer Adler Mannheim in der 26. Runde der DEL nicht nützen. Die Adler unterliegen zu Hause gegen RB München 2:5, doch auch die Norddeutschen können in Hannover (2:3) keine Punkte anschreiben. Krefeld, derzeit auf Rang drei, gewinnt in Düsseldorf 4:1 und Wolfsburg schlägt Iserlohn mit demselben Ergebnis. Ingolstadt ringt die Straubing Tigers 3:1 nieder. Die Adler (48 Punkte) haben zwei Spiele mehr als Hamburg (46) ausgetragen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen