Lange mit Iserlohn vor dem Aus

Aufmacherbild
 

Für ÖEHV-Goalie Mathias Lange könnte die DEL-Saison bald beendet sein. Sein Team, die Iserlohn Roosters, verliert in der 1. Playoff-Runde gegen RB München mit 3:5. Nun fehlt den Mannen aus der bayrischen Hauptstadt, die von Ex-Salzburg-Trainer Pierre Page gecoacht werden, in der "best-of-three"-Serie nur noch ein Erfolg zum Aufstieg ins Viertelfinale. Lange sitzt bei den Verlierern über die komplette Spielzeit nur auf der Bank. Spiel zwei findet am Mittwoch im Sauerland statt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen