Bozen ohne Chance in Turku

Aufmacherbild

Zum Start der Champions Hockey League setzt es eine bittere Niederlage des HCB Südtirol. Gegen den TPS Turku muss man sich klar 0:9 (0:2,0:6,0:1) geschlagen geben. Die Foxes, die ohne Testspiel und mit nur 18 Spielern in die Partie gehen, sind ohne Chance. Die Skandinavier nutzen sofort ihr erstes Powerplay und gehen nach nur 113 Sekunden durch Lauri Tukonen in Führung. Die überragende Chancenauswertung sorgt für klare Verhältnisse. Am Sonntag muss der HC Bozen bei Linköping (SWE) ran.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen