Caps verlieren bei Kärpät Oulu

Aufmacherbild

Die Vienna Capitals müssen sich im Achtelfinal-Hinspiel der Champions Hockey League Kärpät Oulu mit 1:3 geschlagen geben. Die Wiener halten anfangs gut mit, mit Fortdauer der Partie erhöht der finnische Meister aber das Tempo und zieht durch Mashur (11.), Donskoi (20.PP) und Glenn (26.) davon. Ferland (48.) gelingt jedoch aus dem Nichts der Anschluss, womit im Rückspiel am 11. November alles offen ist. Die Partie zwischen den möglichen Viertelfinal-Gegnern Genf und SaiPa endet 2:0.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen