Keine CHL-Revanche für Salzburg

Aufmacherbild

Red Bull Salzburg kann in der Champions Hockey League keine Revanche für die 1:4-Auswärtsniederlage bei HV71 Jönköping nehmen. Der EBEL-Meister unterliegt den Schweden auch auf dem eigenen Eis, diesmal 1:3 (1:1,0:1,0:1). Stenlunds Führungstreffer (9.) wird von Beach noch ausgeglichen (13.), aber Melin (24./PP) bringt Jönköping wieder voran. Tornbergs Empty Netter (60.) besorgt den Endstand, sein Team gewinnt die Gruppe C ohne Punktverlust. Am Dienstag wird die erste K.o.-Runde ausgelost.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen