Italiener bei WM ausgeschieden

Aufmacherbild

Mit Italien streicht ein Favorit bei der Volleyball-WM der Herren frühzeitig die Segel. Nach der 1:3-Niederlage gegen Gastgeber Polen kann es die Squadra Azzurra nicht mehr unter die Top drei der Zwischenrundengruppe E schaffen. Die USA besiegen Serbien 3:1, sind aber hinter Frankreich, Polen und dem Iran nur Vierter. In Gruppe F haben mit Brasilien (3:0 vs. China), Russland (3:1 vs. Kuba), Deutschland (3:1 vs. Bulgarien) und Kanada (3:0 vs. Finnland) noch vier Teams Aufstiegschancen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen