Warm lotst Ringseis zu Frankfurt

Aufmacherbild

Florian Ringseis, Libero des österreichischen Volleyball-Nationalteams, wechselt vom finnischen Top-Klub Raision Loimu zum deutschen Bundesliga-Aufsteiger United Volleys nach Frankfurt. Dort wird der 23-Jährige von niemand anderem trainiert als von ÖVV-Teamchef Michael Warm. "Mit Florian haben wir einen europäischen Top-Libero verpflichtet", erklärt United-Manager Henning Wegter. "Für mich ist der Wechsel eine großartige Gelegenheit, mich weiterzuentwickeln", so Ringseis.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen