Alle ÖVV-Legionäre in Startsechs

Aufmacherbild

Gelungener Saisonauftakt für die vier österreichischen Volleyball-Legionäre. Alle gehören bei ihren Klubs zur Startsechs. Philipp Schneider startet mit Montpellier mit zwei 3:0-Siegen in die französische Meisterschaft. In selbiger kassiert Thomas Zass mit Paris Volley zwar zwei Niederlagen, ist aber in einer Partie Topscorer. Libero Philipp Kroiss feiert in der Schweiz mit Amriswil einen Erfolg, Peter Wohlfahrtstätter fährt in Belgien zwei 3:0-Siege mit Antwerpen ein.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen