"Das sieht immer mehr nach Volleyball aus"

Aufmacherbild
 

Die Olympischen Spiele 2012 in London finden wie erwartet ohne die österreichischen Volleyball-Herren statt.

Nach dem 0:3 gegen Gastgeber Slowakei am Dienstag verliert die ÖVV-Auswahl zwei Tage später beim Vor-Qualifikationsturnier in Poprad das zweite Gruppenspiel gegen Spanien mit 1:3 (22,-19,-19,-18) und scheidet aus. Spanien und die Slowakei stehen hingegen im Halbfinale.

"Das sieht immer mehr nach Volleyball aus. Wir haben uns von der guten Seite gezeigt. Einziges Manko war die Chancenauswertung", lobt Teamchef Michael Warm trotz Niederlage.

Nächstes Ziel: EM-Quali

Das nächste Mal trifft das Nationalteam im Mai zusammen. Dann erfolgt der Startschuss zur Vorbereitung auf die EM-Qualifikation. Diese beginnt für Österreich in der 2. Runde am 6. September 2012.

Die ÖVV-Auswahl wurde mit der Tschechischen Republik, Mazedonien und dem Sieger aus dem Duell Schweiz gegen Kroatien in Gruppe C gelost.

 

Ergebnisse aus Poprad:

Slowakei- Österreich 0:3 (21:25, 14:25, 19:25)
Topscorer: Nemec 18 bzw. Schneider 6, Zass 5

Österreich - Spanien 1:3 (25:22, 19:25, 19:25, 18:25)
Topscorer: Zass 19, Schneider 16 bzw. Perez 29

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen