U18-Burschen lösen EM-Ticket

Aufmacherbild
 

Österreichs U18-Volleyballteam qualifiziert sich für die EM-Endrunde, die von 12. bis 21. April in Serbien und Bosnien-Herzegowina stattfindet. Der ÖVV-Sechs gelingen Siege über Rumänien (3:1), Niederlande (3:1), Litauen (3:1) und Spanien (3:2). Nur gegen Gastgeber Türkei setzt es eine 0:3-Niederlage, was unterm Strich aber zu Platz zwei in Gruppe D reicht. "Das ist ein ganz großer Erfolg", jubelt Teamchefin Nina Sawatzki. Die U18-Mädchen verpassen als Dritte das EM-Ticket.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen