ÖVV-Kapitän beendet Karriere

Aufmacherbild

Oliver Binder beendet gesundheitsbedingt seine aktive Volleyballkarriere. Der 29-jährige Aufspieler hatte seit diesem Sommer Bandscheibenprobleme, eine Behandlung war nicht erfolgreich. Für eine Fortsetzung seiner Karriere wäre ständige physiotherapeutische Behandlung notwendig gewesen. Binder spielte zehn Jahre lang im A-Nationalteam und für Sokol, die hotVolleys, Mitteldeutschland und Aich/Dob. Die Teilnahme an der Heim-EM 2011 bezeichnet er als sein Karriere-Highlight.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen