ÖVV-Team verliert in WM-Quali

Aufmacherbild
 

Die österreichische Volleyball Nationalmannschaft der Herren verliert das erste Spiel des WM-Qualifikationsturniers in Kortrijk gegen Gastgeber Belgien mit 1:3 (-13,19,-14,-19). Die Mannschaft von Teamchef Michael Warm ist vor allem im Block deutlich schwächer als die Belgier. Topscorer der ÖVV-Auswahl sind Zass (19), Guttman (10) und Berger (6). Am Freitag geht es gegen Rumänien, am Samstag folgt die Partie gegen Nordirland. Ein zweiter Platz reicht, um die zweite Quali-Phase zu erreichen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen