Hypo Tirol im MEL-Finale

Aufmacherbild

Volleyball-Meister Hypo Tirol steht im Endspiel der Middle European League. Die Innsbrucker setzen sich am Freitag im Halbfinale gegen Final-Four-Gastgeber Chemes Humenne (SVK) vor 1.500 Zuschauern mit 3:2 (-23,-18,15,21,7) durch. Ceola (18) und Chrtiansky (15) sind Topscorer. Im Finale am Samstag wartet Titelverteidiger ACH Volley Ljubljana, das sich gegen Mladost Marina Kastela aus Kroatien klar mit 3:0 (19,21,14) durchsetzt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen