MEL weiterhin ohne Hypo Tirol

Aufmacherbild
 

Die Mitteleuropa-Liga (MEL) der Volleyballer wird auch in der kommenden Saison ohne Hypo Tirol über die Bühne gehen. Hannes Kronthaler, Manager des neuen AVL-Meisters, erklärt bei LAOLA1, dass die Innsbrucker mit dem MEL-Verzicht heuer gut gefahren sind. "Man sieht es am Beispiel von Amstetten, die in der AVL nur Sechster, aber in der MEL Vierter geworden sind", spielt er auf das Leistungsniveau der Ligen an. Punkto AVL wünscht sich Kronthaler eine Abschaffung der Zwischenrunde.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen