SVS Post verpasst MEL-Finale

Aufmacherbild

Österreichs Volleyball-Meister der Frauen, SVS Post, verpasst in Slowenien den Einzug ins Finale der Mitteleuropa-Liga knapp. Gegen den Gastgeber und Titelverteidiger Branik Maribor verliert man 2:3. "Es ist wirklich sehr schade. Normalerweise wäre beim Topfavorit in fünf Sätzen zu verlieren ein gutes Ergebnis. Aber nicht im Semifinale", so Sportdirektor Antunovic. Im Spiel um Platz drei geht es am Samstag (16:30) gegen Bratislava, während Maribor und Kamnik (19:00) das Finale bestreiten.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen