MEL nur mit Aich/Dob, Amstetten

Aufmacherbild

Die Mitteleuropa-Liga im Volleyball (MEL) wird bei den Herren heuer nur mit AVL-Meister Aich/Dob und Amstetten über die Bühne gehen. Hypo Tirol und die hotVolleys verzichten auf ein Antreten, da der Qualitäts-Unterschied zur Austrian Volley-League (AVL) zu gering sei. Bei den teilnehmenden ÖVV-Klubs wird das gegenteilig gesehen. Bei den Damen werden wie im Vorjahr Österreichs Meister SVS Post sowie Vize-Champion Linz-Steg an den Start gehen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen