Russland holt den 13. EM-Titel

Aufmacherbild
 

Russland untermauert seine Vormachtstellung im Herren-Volleyball. Der Olympiasieger entscheidet die Europameisterschaft in Dänemark für sich und setzt sich zum bereits 13. Mal die Kontinental-Krone auf. Im Endspiel setzen sich die Russen gegen Italien klar mit 3:1 (20,22,-22,17) durch. Der Titelträger lässt sich auch nicht aus der Ruhe bringen, als im zweiten Satz die Beleuchtung mehrfach streikt. Im Spiel um Bronze bezwingt Serbien Bulgarien souverän mit 3:0 (22,30,25).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen