138.000 Zuschauer bei EuroVolley

Aufmacherbild
 

Der heimische und der Europäische Volleyball-Verband zeigen sich mit dem Fan-Aufkommen bei der EuroVolley in Österreich und Tschechien zufrieden. Insgesamt sahen 138.382 Zuschauer die 36 Spiele. Zu den 20 Partien in Wien und Innsbruck pilgerten 67.400. In die Wiener Stadthalle kamen im Schnitt 4.236 Besucher. "Wir hatten im Spiel gegen Serbien mit 6.800 so viele Fans wie noch nie bei einer Partie des österreichischen Nationalteams", ist Kleinmann stolz.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen