EuroVolley: Italien im Finale

Aufmacherbild

Italien heißt der erste Finalist der EuroVolley in Österreich und Tschechien. Die "Squadra Azzurra" liefert im Halbfinale vor 6.200 Zuschauern in der Wiener Stadthalle ein Glanzstück ab und lässt Titelverteidiger Polen mit 3:0 (22,21,20) keine Chance. Die auffälligsten Akteure bei den Italienern sind Michal Lasko und Cristian Savani die es auf 17 bzw. 16 Punkte bringen. Im Finale am Sonntag (18:00 Uhr) bekommen es die Südeuropäer mit dem Sieger aus Russland gegen Serbien zu tun.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen