Hypo peilt ersten CL-Sieg an

Aufmacherbild
 

Hypo Tirol ist in der Champions League nach wie vor ohne Sieg. Dieser Umstand soll am Mittwoch um 20:15 Uhr gegen den belgischen Vertreter Knack Roeselare behoben werden. Um die ersten Punkte einzufahren, müssen die Innsbrucker in ihrem Heimspiel ein Mittel gegen die schnellen Angriffe der Belgier finden. Allen voran ist Diagonalangreifer Hendrik Tuerlinckx die gefährlichste Waffe im Angriffsspiel der Belgier. Am letzten Spieltag (12.12) wartet dann noch Friedrichshafen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen