Aich/Dob und Tirol verlieren

Aufmacherbild
 

Die beiden österreichischen Vertreter in der Volleyball Champions League starten mit klaren Niederlagen in den Bewerb. Meister Hypo Tirol unterliegt auswärts bei Antwerpen mit 1:3 (22,-15,-27,-23). Im dritten Satz haben die Innsbrucker die Chance auf eine 2:1-Satzführung, die einen Punkt bedeutet hätte. Posojilnica Aich/Dob verliert das Heimspiel gegen Olympiakos Piräus ebenfalls 1:3 (21,-25,-17,-23). Die Kärntner überraschen die Griechen in Satz eins, danach spielen die Gäste souverän.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen