Hypo Tirol in CL weiter sieglos

Aufmacherbild
 

Hypo Tirol muss in der Champions League weiter auf das erste Erfolgserlebnis warten. Der österreichische Volleyball-Meister verliert am Mittwoch in Gruppe A vor eigenem Publikum gegen Zenit Kasan mit 0:3 (23,21,17) und ist damit nach vier Spielen nicht nur ohne Punkt, sondern auch ohne Satzgewinn. Die Innsbrucker können vor allem in den ersten Sätzen lange mithalten, ziehen gegen den Titelverteidiger in der Entscheidung aber den Kürzeren. Am 5. Dezember gastiert Roeselare in der USI-Halle.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen