Hypo Tirol unterliegt Fenerbahce

Aufmacherbild

Österreichs Volleyball-Meister Hypo Tirol muss zum Auftakt der Champions League eine Niederlage hinnehmen. In der heimischen USI-Halle unterliegen die Innsbrucker dem Favoriten Fenerbahce Istanbul 3:1. In den ersten beiden Sätzen lassen die Türken nichts anbrennen und gewinnen diese mit 25:22 und 25:15. Im dritten Abschnitt halten die Tiroler dann gut dagegen und entscheiden den Satz mit 25:21 für sich. Daraufhin legt Istanbul aber wieder einen Gang zu und gewinnt den vierten Durchgang 25:15.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen