Hypo Tirol in CL ohne Punkt

Aufmacherbild
 

Hypo Tirol beendet die Volleyball-Champions-League ohne Punktgewinn. Im letzten von sechs Gruppenspielen müssen sich die Innsbrucker bei Constanta 1:3 geschlagen geben. In den beiden ersten Sätzen haben die Gäste mit 12:25 und 15:25 klar das Nachsehen. Im dritten Durchgang wehrt Tirol fünf Matchbälle ab und erkämpft sich ein 28:26, doch die Rumänen machen mit 25:20 im vierten den Sack zu. Damit endet die Königsklasse für die Truppe von Head Coach Chrtiansky mit einem Satzverhältnis von 3:18.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen