"Historischer Sieg" für Tirol

Aufmacherbild
 

Tirol verabschiedet sich mit Sieg aus der CL

Aufmacherbild
 

Im letzten Anlauf hat es für Hypo Tirol in Gruppe A der Volleyball-Champions-League doch noch mit einem Sieg geklappt.

Die Innsbrucker gewannen am Mittwoch bei VfB Friedrichshafen 3:2 (20,22,-21,-17,12) und punkteten damit zumindest in drei ihrer sechs Spiele.

Das reichte aber nicht mehr, um an Friedrichshafen (mit ÖVV-Teamspieler Zass) vorbei zumindest auf Platz drei zu kommen.

Die Deutschen schließen mit fünf Zählern ab. Tirol mit vier. Damit sind beide aus dem Europacup ausgeschieden.

Satz-fünf-Trauma abgelegt

Wichtiger für die Tiroler aber ist, dass endlich in dieser Saison ein fünfter Satz gewonnen wurde.

Zweimal wurden in der Mitteleuropaliga gegen Aich/Dob sowie daheim gegen Friedrichshafen und Roeselare Vorsprünge meist im Ausmaß von 2:0-Satzführungen vergeben.

Diesmal sah es nach einem 2:0 in Sätzen ähnlich aus, lag Tirol doch in Durchgang fünf 10:12 zurück. Doch danach machten die Gastgeber keinen Punkt mehr.

"Historischer Sieg"

"Das ist ein historischer Sieg, wir haben erstmals in Friedrichshafen gewonnen", erklärte Tirol-Coach Stefan Chrtiansky. "Die Spieler haben in den richtigen Momenten die richtigen Entscheidungen getroffen."

Besonders hob der Slowake Aufspieler Robert Koch hervor, der frühere Friedrichshafen-Akteur habe eine tolle Partie gespielt.

Tirol-Topscorer war Jimenez (24) vor Koraimann (16). In der Parallelpartie blieb Kasan bei Roeselare auch in seiner sechsten Partie ohne Satzverlust.

Aich/Dob im CEV-Cup ausgeschieden

Ausgeschieden ist auch Aich/Dob, und zwar im CEV-Cup. Die Kärntner holten im Viertelfinale in Bleiburg wie schon auswärts gegen die italienische Topmannschaft Andreoli Latina nur einen Satz, unterlagen 1:3 (23,-20,-20,-13).

"Der erste Satz war grandios, auch die folgenden beiden gut", sagte Aich/Dob-Manager Martin Micheu.

"Die Leistung auswärts war aber vielleicht noch eine Spur besser. Wir konnten mit dem Service nicht den nötigen Druck aufbauen."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen