Amstetten fixiert Aufstieg

Aufmacherbild
 

Die Volleyballer des VC Amstetten stehen im Challenge Cup in der dritten Runde. Die Niederösterreicher gewinnen das Rückspiel beim serbischen Vertreter Vojvodina Novi Sad mit 3:2 (27,-21,-20,19,13). Zuvor hatte der ÖVV-Klub zu Hause bereits mit 3:1 gesiegt. Bei den Amstettnern, für die es das letzte Spiel im Kalenderjahr darstellt, sind Jan Krba mit 21 Punkten und Kapitän Petar Kirchev mit deren 15 die erfolgreichsten Angreifer des Spiels. Der nächste Gegner ist Lausanne.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen