Kronthaler hadert mit Niederlage

Aufmacherbild
 

Bei Hypo Tirol läuft nach der 1:3-Niederlage im ersten Finale der "Best of seven"-Serie bei Aich/Dob die Ursachenforschung. "Wir führen bis knapp vor dem Ende eines Satzes und dann machen wir den Sack nicht zu", spricht Manager Hannes Kronthaler gegenüber der "Tiroler Tageszeitung" die fehlende Abgebrühtheit an. Trainer Stefan Chritiansky sieht die Sache indes so: "Leider hatten wir in einigen Situationen Probleme im Angriff mit der letzten Effizienz zu agieren."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen