Laimer plant sein Karriereende

Aufmacherbild

Volleyball-Nationalspieler Michael Laimer will in absehbarer Zeit seine aktive Laufbahn beenden. "Sollte sich nichts mehr Sensationelles ergeben, werde ich meine Profi-Karriere ad acta legen", erklärt der von den hotVolleys zur SG Enns/Wels/Steyr gewechselte Diagonalangreifer im Gespräch mit LAOLA1. Die Wiener hatten den Vertrag des 2,07-m-Riesen auslaufen lassen. Der 26-Jährige plant, kommendes Frühjahr eine Fachhochschule für Physio-Therapie zu besuchen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen