Mittelhandbruch bei Berger

Aufmacherbild
 

Ein doppelter Mittelhandbruch der linken Hand lässt Volleyball-Teamspieler Andreas Berger mindestens sechs Wochen ausfallen. Den Bruch zieht sich der Tirol-Außenangreifer am Samstag beim 3:1-Sieg in der AVL auswärts in Hartberg zu. Damit könnte der 24-Jährige auch das AVL-Viertelfinale sowie das Final Four der Mitteleuropaliga verpassen, da diese Anfang März stattfinden. Im Spitzenspiel der Mitteleuropa-Liga empfangen die Tiroler am Samstag (19 Uhr) den Tabellenführer aus Ljubljana.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen