Berger für Spitzenspiel fraglich

Aufmacherbild
 

In der Austrian Volley League kommt es am Donnerstag in der Innsbrucker USI-Halle zum ersten Aufeinandertreffen zwischen Tabellenführer Hypo Tirol und dessen ersten Verfolger Aich/Dob. "Wir werden voll auf Sieg spielen und haben eine große Chance, den ersten Platz für das Playoff zu fixieren", meint Stefan Chrtiansky, Trainer der noch ungeschlagenen Gastgeber. Fraglich für das Duell ist Angreifer Alexander Berger, der im Training eine Bänderverletzung erlitt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen