Tirol als Favorit ins AVL-Finale

Aufmacherbild

In der "best-of-seven"-Finalserie der Austrian Volley League kommt es ab Mittwoch zur Neuauflage des Vorjahres-Duells zwischen Tirol und Aich/Dob. Anders als 2013 ist Vizemeister Innsbruck, der nach dem Grunddurchgang und der Superliga an der Tabellenspitze lag, in dieser Serie der klare Favorit. "Es ist Zeit, den Titel nach Tirol zurückzuholen", erklärt Manager Hannes Kronthaler. Der amtierende Meister Aich/Dob, der im Vorjahr in Spiel sieben triumphierte, nimmt die Außenseiter-Rolle an.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen