Aich/Dob glaubt an Ausgleich

Aufmacherbild

Am Samstag kommt es in der AVL-Finalserie (best of seven) in Bleiburg zum zweiten Spiel. Gastgeber Posojilnica Aich/Dob ist zuversichtlich, nach der 1:3-Niederlage zum Auftakt, gegen den noch ungeschlagenen Titelverteidiger Hypo Tirol auf 1:1 stellen zu können. "Wir sind dabei, wir sind nicht so weit weg", sagt Manager Martin Micheu. Tirol-Trainer Stefan Chrtiansky hofft auf eine Steigerung: "Vor allem bei unserem eigenen Service können wir noch zulegen." Außenangreifer Gabriel ist fit.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen