Tirol fertigt hotVolleys 3:0 ab

Aufmacherbild
 

Mit einem klaren 3:0 (20,17,21) geht das erste Viertelfinalduell der "best of five"-Serie zwischen Hypo Tirol und den hotVolleys an die Innsbrucker. "Wir haben taktisch gut agiert, mit Druck serviert und dadurch am Block unsere Stärke ausspielen können", so Coach Stefan Chrtiansky, der auf Daniel Gavan und Alex Berger verzichten muss. Aich/Dob schlägt Enns ebenso mit 3:0 wie Amstetten Hartberg. Eng geht es bei Arbesbach gegen Graz zur Sache. Die Niederösterreicher siegen letztlich 3:2.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen