Aich/Dob im AVL-Halbfinale

Aufmacherbild
 

Der SK Aich/Dob zieht als dritte Mannschaft nach Titelverteidiger Hypo Tirol und der SG Amstetten NÖ ins AVL-Halbfinale ein. Die Kärntner gewinnen das 3. Spiel ihrer Viertelfinal-Serie gegen Enns mit 3:0 (25:6,25:17,25:11). "Der erste Satz war ein Wahnsinn. 25:6 - so etwas hat es in einem Viertelfinale noch nicht gegeben", meint Aich-Sportdirektor Martin Micheu, dessen Team für seinen Erfolg nur 58 Minuten benötigt. Aich trifft im Semifinale auf Amstetten. Tirols Gegner ist noch unbekannt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen